03.Aug.2018 - Bewertung von "Bulli-Bus" Fahrer, den wir am Samstag geholfen haben. Sie konnten mit Ihrem Bus die Heimfahrt vorsetzen.




Auf dem Rückweg unseres Roadtrips fuhren wir aufgrund Leistungsverlusts von der Autobahn ab und fanden uns schließlich hier ein. Mit dem Motor, einem knapp 40 Jahre alten, luftgekühlten Boxer (VW T3) kann sicherlich nicht jeder umgehen. Johann jedoch stellte uns den Zündzeitpunkt richtig ein und der Bulli lief wieder zackig und kletterte danach sogar 12 % Steigungen rauf. Letztendlich blieben wir ein paar Stunden länger, weil Johann unfassbar nett ist und wir so einen durchweg positiv in Erinnerung bleibenden Zwischenstopp auf unserer Heimreise hatten.

Bewertungen für diesen Beitrag


Beitrag Bewertung / 1 Stern (schlecht) bis 5 Sterne (top)






Bitte geben Sie hier ihre Bewertung ein! (min. 50 Zeichen)


Abgegebene Bewertungen




Zeige 0 bis 0 (von insgesamt 0 Bewertungen)
Seite: